top banner

Der Retinol-Ratgeber für Einsteiger

Erfahre mehr über den wirkungsvollen Inhaltsstoff Retinol in der Hautpflege und erlebe strahlende, jugendlicher aussehende Haut mit Kiehl’s!

DER ULTIMATIVE RETINOL-RATGEBER FÜR EINSTEIGER

DAS WICHTIGSTE ÜBER RETINOL

Alles was Du über den Power-Wirkstoff wissen musst

Was ist Retinol?

Retinol ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Hautpflegeroutine vieler Menschen. Aber Du hast Dich bestimmt schonmal gefragt, was genau Retinol überhaupt ist. Retinol ist ein Retinoid, das synthetisch aus Vitamin A gewonnen wird. Typischerweise ist Retinol in vielen Lebensmitteln mit hohem Nährstoffgehalt enthalten, zum Beispiel in Karotten und Eiern. Unser Körper produziert Retinol auf natürliche Weise, allerdings nimmt diese Produktion mit der Zeit ab. Retinoide sind dafür bekannt, dass sie die Kollagenproduktion der Haut fördern, die Strahlkraft des Teints verstärken und die Bildung von Hautzellen beschleunigen. All dies geht einher mit der Vorbeugung sichtbarer Hautalterung. Was also ist Retinol? Die Antwort lautet: Einfach ein Muss für die tägliche Hautpflege ‒ und zwar für jeden Hauttyp.

Was ist reines Retinol?

Reines Retinol ist die wirkungsvollste Form von Retinol, die im Handel erhältlich ist. Es wird in der Haut in Retinsäure umgewandelt, die für eine effektive Pflege der Haut und die sichtbare Milderung von Anzeichen der Hautalterung verantwortlich ist. Das Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum von Kiehl’s wird durch eine als Patent angemeldete Technologie gewonnen, bei der die aktive Dosis von reinem Retinol genau abgestimmt ist. Die Formel mit Peptiden und Ceramiden unterstützt die Zellerneuerung der Haut. Dadurch wird die hohe Wirksamkeit von reinem Retinol erreicht und gleichzeitig unangenehmen Auswirkungen, wie Rötungen oder Trockenheit, vorgebeugt.

Welche Vorteile hat Retinol für die Haut?

Wie wirkt Retinol eigentlich, um das Erscheinungsbild unserer Haut zu verbessern? Retinol bietet der Haut aufgrund seiner Eigenschaft, die Kollagenbildung zu fördern, eine Reihe von Vorteilen. So trägt Retinol als Anti-Aging-Hautpflegebestandteil bei regelmäßiger Anwendung dazu bei …

  • … das Auftreten von feinen Linien und Falten auf der Hautoberfläche zu mildern
  • … die Haut strahlender, jugendlicher und fester erscheinen zu lassen
  • … dunklen Flecken auf der Haut und Hautverfärbungen entgegenzuwirken

Hautverfärbungen können schwer zu behandeln sein, besonders wenn sie im Gesicht auftreten. Retinol ist ein verträglicher und wirksamer Inhaltsstoff, wenn es um dieses Hautbedürfnis geht. Außerdem dient Retinol nicht nur dem Anti-Aging: Wer zu Akne und unreiner Haut neigt, kann sich auf eine unterstützende Wirkung von Retinol verlassen. Es dringt tief in die Poren ein und löst dort Verunreinigungen.

Wie wird Retinol angewendet?

Wie genau solltest Du Deine Retinol Hautpflegeprodukte in Deine tägliche Routine einbinden? Der erste Schritt jeder Hautpflegeroutine ist eine gründliche Reinigung: Stelle sicher, dass Deine Haut vollständig von Talg, Schmutz und Make-up-Rückständen befreit ist, bevor Du mit der Hautpflege beginnst. Retinol sollte aufgetragen werden, nachdem das Gesicht mit einem für Deinen Hauttyp geeigneten Gesichtsreiniger oder Gesichtswasser vollständig gereinigt wurde. Trage zunächst eine erbsengroße Menge Deiner Retinol-Creme oder Deines Retinol-Serums auf das Gesicht auf. Beginne am Kinn und arbeite Dich nach oben vor. Zur gezielten Anwendung trägst Du das Pflegeprodukt mit Retinol direkt auf die betroffenen Hautstellen auf. Um optimale und sichtbare Ergebnisse zu erzielen, sollten Retinol-Hautpflegeprodukte täglich und über einen Zeitraum von 2-3 Monaten angewendet werden. Expertentipp: Vervollständige Deine Routine mit unserer hochwirksamen Feuchtigkeitscreme und unserem Sonnenschutzmittel für das Gesicht mit LSF 50 zu einem tiefenwirksamen Anti-Aging-Trio.

DIE VERTRÄGLICHKEIT VON RETINOL FÖRDERN

Ohne die Wirkung auf die Haut zu beeinträchtigen!

WAS IST EIN MIKRODOSIERTES SERUM?

Entdecke die Innovation von Kiehl’s: Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum. Inspiriert von der Wissenschaft der „Mikrodosierung“, also der Verwendung eines präzisen Verhältnisses leistungsstarker Inhaltsstoffe, fördert unser hochwirksames Serum mit reinem Retinol kontinuierlich die Zellerneuerung an der Hautoberfläche. So kann langfristig die gleiche Wirksamkeit wie bei herkömmlichem Retinol erzielt werden, während gleichzeitig unangenehmen Auswirkungen wie Rötungen oder Trockenheit entgegengewirkt werden. Die Haut wirkt strahlender und frischer. Ceramide helfen dabei, die Funktion der Hautbarriere zu stärken, um so neue Zellen zu schützen und das Hautgefühl zu verbessern. Die Formulierung ermöglicht eine tägliche Anwendung: sogar um die empfindliche Augenpartie, auf Hals, Dekolleté und dem Handrücken. So verleiht es ein jugendlicheres Aussehen!

UNSERE MIKRODOSIERUNGSFORMEL IM VERGLEICH MIT HERKÖMMLICHEM RETINOL

Lasse Deine Haut jugendlicher und strahlender erscheinen!

Unsere Formel mit reinem Retinol lässt sich leicht in die Hautpflegeroutine integrieren und liefert sichtbare Anti-Aging-Ergebnisse bei gemilderten Nebenerscheinungen. *

90 % der Anwender*innen bestätigen**, dass sich die Haut während der gesamten Anwendung angenehm gepflegt anfühlt, auch Erstanwender!

Entdecke wirkungsvolle Ergebnisse:

  • 100 % zeigen sichtbar gemilderte Falten**
  • 92 % bestätigen, dass der Hautton gleichmäßiger erscheint***
  • 90% der Anwender*innen geben an, dass die Haut fester aussieht***
  • 88 % geben an, dass sichtbare Poren gemildert aussehen***

*Mildert unangenehme Effekte, einschließlich Rötung, Trockenheit und Schuppung.

**Ergebnisse basieren auf der Bewertung von Experten in einem wissenschaftlichen Test mit Teilnehmenden, die das Produkt 12 Wochen anwendeten.

***Basierend auf einem Verbrauchertest nach 12-wöchiger Anwendung.

Wie findest Du das passende Retinol?

Von Dr. Meghan O’ Brien

Retinol: Fakten vs. Fiktion

Verbreitete Mythen widerlegt

Ganz gleich, ob Du Retinol zum ersten Mal verwendest oder die zahlreichen Vorteile dieses Inhaltsstoffes für Hautpflege und Anti-Aging bereits seit einiger Zeit nutzt ‒ es ist an der Zeit, die Fakten über Retinol zu kennen. Entdecke die Wahrheiten und Mythen über Retinol und erfahre, wie Du die Nebenwirkungen von Retinol geringhalten und Deine Anti-Aging-Hautpflege verbessern kannst!

  • Retinol wird für seine sichtbaren Anti-Aging-Effekte für die Haut geschätzt, vor allem weil es zum Aufbau von Kollagenreserven beiträgt. Dies wiederum hilft, das Auftreten von Falten zu mildern und die Haut straffer zu erhalten, sodass sie sich geschmeidig, glatt und jugendlicher anfühlt.

  • Retinol ist ein leistungsstarker Anti-Aging-Wirkstoff, aber er ist nicht nur für bereits sichtbar gealterte Haut geeignet. Dieser wirksame Inhaltsstoff kann in eine Hautpflegeroutine integriert werden, um sichtbare Anzeichen der Hautalterung, wie feine Linien, Falten und Festigkeitsverlust, zu mildern und so ein jugendlicheres Aussehen zu erhalten. Genau aus diesem Grund empfehlen wir, unser Anti-Falten-Serum mit Retinol in jede Hautpflegeroutine einzubauen, noch bevor sichtbare Anzeichen der Hautalterung auftreten. So lassen sich die Vorteile der Anti-Aging-Pflege nutzen und gleichzeitig das Risiko unangenehmer Retinol-Effekte mildern, wie etwa sichtbare Rötungen, Trockenheit und Abschuppung.

  • Die Annahme, dass Retinol die Haut dünner macht, ist ein weiterer Mythos über Retinol. Dies ist ein weit verbreiteter Irrglaube, der wahrscheinlich daher rührt, dass eine der Nebenwirkungen von Retinol darin besteht, dass sich die Haut aufgrund seiner hautregenerierenden Wirkung ablösen kann. Tatsächlich regt Retinol die Hautregeneration an, was zur Folge hat, dass die Haut schneller neue, frische Zellen bildet und an die Hautoberfläche bringt. Dies führt dazu, dass die älteren Hautzellen sich ablösen und ein sichtbar glatteres Hautbild entsteht. Retinol fördert außerdem nachweislich die Kollagenreserven der Haut. Dadurch trägt Retinol dazu bei, die Haut sichtbar straffer, glatter und jugendlicher aussehen zu lassen.

  • Obwohl Retinol die Haut nicht dünner macht, ist es nicht ungewöhnlich, dass Nebenwirkungen von Retinol auftreten, wenn Du einige Retinol-Hautpflegeprodukte in Deine Routine aufnimmst. Zu den möglichen unangenehmen Auswirkungen gehören:

    • Abschuppen von Hautzellen
    • Trockenheit
    • Spannungsgefühl
    • Rötungen

    Unsere Formel hält die Wirkungen so gering wie möglich. Unser Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum enthält genau die Menge an Retinol, die Deine Haut braucht, um die Hautregeneration nach und nach zu beschleunigen. Dies geschieht mit einer täglichen Retinol-Dosis, die sichtbare Vorteile bei minimalen Unannehmlichkeiten bietet.

  • Retinol-Nebenwirkungen wie Rötungen, Trockenheit und Abschuppung sind in der Regel kein schlechtes Zeichen ‒ es gibt einen Zeitraum, der als Retinisierungsphase bekannt ist und in dem es zu Unannehmlichkeiten kommen kann, während sich die Haut an das Retinol gewöhnt. Dies tritt besonders in den ersten zwei Wochen der Anwendung auf. Diese Nebenwirkungen von Retinol musst Du jedoch nicht erleben, um zu wissen, dass die Formel wirksam ist: Unser Anti-Falten-Serum mit Retinol verbessert nachweislich das Hautbild. 90 % der Anwenderinnen bestätigen, dass sich die Haut während der Anwendung angenehm anfühlt. *** Dies ist unserer zum Patent angemeldeten Mikrodosierungsformel zu verdanken, die eine sichtbare Anti-Aging-Wirkung hat.

  • Reines Retinol ist eine Art von Retinoid, einem Derivat von Vitamin A. Topische Retinoide gibt es in zwei verschiedenen Formen: verschreibungspflichtig und rezeptfrei im Handel erhältlich. Der Hauptunterschied zwischen verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Produkten besteht in der Art des Retinoids und der Stärke des Wirkstoffs. Dies spielt eine Rolle bei den Ergebnissen, die Du erzielen wirst, aber auch bei den möglichen Retinol-Nebenwirkungen.

  • Zu den verschreibungspflichtigen Retinoiden, die von einem Dermatologen verordnet werden, gehören Tretinoin, Isotretinoin und Adapalen. Sie sind stark und schnell wirksam und werden zur Behandlung einer Reihe von Hauterkrankungen wie Akne sowie zur Pflege bei Anzeichen von Hautalterung und lichtgeschädigter Haut eingesetzt. Freiverkäufliche Produkte sind beliebter und leichter zugänglich. Dazu gehören reines Retinol und Retinol-Verbindungen, bei denen es sich um milde Formen von Retinol handelt, die von der Haut umgewandelt werden müssen, um aktiv zu werden. Dazu gehören Retinaldehyd (Retinal) und Retinylpalmitat. In der Kategorie der frei verkäuflichen Produkte gibt es Formeln mit unterschiedlichen Anteilen von reinem Retinol oder Kombinationen von Retinol und Retinol-Verbindungen. Bei Fragen zur geeigneten Form von Retinol für Deine Haut wendest Du Dich am besten an Deinen Dermatologen.

  • Bei der Suche nach den für Deine Haut am besten geeigneten Retinol-Produkten, solltest Du nicht nur auf den prozentualen Anteil von Retinol in der Formel achten.

  • Anstatt nur auf den Prozentanteil zu schauen, solltest Du auch auf die Art des Retinols und andere aktive Bestandteile in der Formel achten, da diese dazu beitragen, dass Du Retinol mit minimalen unerwünschten Wirkungen in Deine tägliche Routine einbauen kannst. Reines Retinol ist die wirksamste Form von Retinol, im Gegensatz zu milderen Formen wie Retinol-Verbindungen. Allerdings kann ein höherer Anteil an reinem Retinol auch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen wie sichtbare Rötungen, Trockenheit und Abschuppung erhöhen, vor allem wenn Du zum ersten Mal Retinol verwendest. Unsere Technologie ermöglicht eine präzise Dosierung von reinem Retinol, um die Anzeichen der Hautalterung sichtbar zu mildern, ohne die Haut zu belasten.

  • Mit unserer mikrodosierten Retinol-Formel lassen sich Zeichen der Hautalterung mildern, je länger Du das Serum anwendest, ohne dass Du Dich dabei unwohl fühlst ‒ selbst in den ersten zwei Wochen, in denen es zu Hautirritationen kommen kann. Unsere Retinol-Formel in Mikrodosierung gibt eine kleine Menge reines Retinol an die Haut ab, um die Hautregeneration zu unterstützen und die Anzeichen der sichtbaren Hautalterung schrittweise zu mildern. Die zum Patent angemeldete Retinol-Formel macht es Dir leicht, unser Hautpflegeprodukt mit minimalen unerwünschten Wirkungen in Deine tägliche Routine einzubauen. Das reine Retinol in unserer Formel wird durch wirksame Inhaltsstoffe ergänzt, die synergetisch zusammenwirken, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Unsere Formel mit Ceramiden hilft dabei die Hautbarriere zu unterstützen, die Haut vor Trockenheit schützen und das Hautgefühl verbessern.

  • Aufgrund der möglichen unerwünschten Wirkungen von Retinol wird allgemein oft angenommen, dass Retinol bei Erstanwendern nicht täglich angewendet werden sollte. Sobald die Retinisierungsphase vorüber ist und Deine Haut eine gewisse Toleranz gegenüber Retinol entwickelt hat, kannst Du es in der Regel täglich anwenden. Unsere Formel mit Retinol ist genau so formuliert, dass sie sich gut in Deine tägliche Hautpflegeroutine integrieren lässt. So kannst Du sie von der ersten Anwendung an täglich verwenden, um hautregenerierende Ergebnisse zu sehen. Dabei werden gleichzeitig unerwünschte Wirkungen gemildert, die während der Retinisierungsphase auftreten können.

  • Im Gegensatz zu anderen Retinol-Formeln kann unser Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum täglich verwendet werden. Retinol kann die Empfindlichkeit der Haut gegenüber Sonne erhöhen ‒ daher ist es wichtig, einen Sonnenschutz zu verwenden und direkte Sonneneinstrahlung zu meiden, wenn Du eine Formel mit Retinol in Deine Hautpflegeroutine aufnimmst. Unsere mikrodosierte Retinol-Formel kann morgens und abends verwendet werden.

  • Für die Tagesroutine empfehlen wir im Anschluss an unser Anti-Falten-Serum mit Retinol eine ultra-feuchtigkeitsspendende Creme wie unsere beliebte Gesichtscreme und einen wirksamen Sonnenschutz mit einer Sonnencreme für das Gesicht mit LSF 50+. Wir empfehlen unbedingt, die tägliche Hautpflegeroutine mit einem Sonnenschutz abzuschließen!

  • Wenn Du unser Anti-Falten-Serum mit Retinol über Nacht anwendest, empfehlen wir Dir, nach dem Auftragen eine unserer Feuchtigkeitscremes oder Öle wie unser Lavendel-Gesichtsöl für die Nacht zu verwenden.

  • Menschen mit empfindlicher Haut können Retinol verwenden, vor allem, wenn sie mit unserer Mikrodosierungsformel beginnen. Diese wurde speziell dafür entwickelt, dass sie so verträglich für die Haut ist, dass lediglich minimale Nebenwirkungen erscheinen können, die typischerweise während einer Retinisierungsphase auftreten. Unser Retinol-Serum wurde so formuliert, dass es für alle Hauttypen geeignet ist, auch für empfindliche Haut und Erstanwender von Retinol.

  • Es stimmt nicht ganz, dass Du keine anderen Wirkstoffe zusammen mit Retinol verwenden kannst. Die Vitamine C, E, Niacinamid und Hyaluronsäure lassen sich gut mit Retinol kombinieren, ebenso wie Ceramide und Peptide. Die Verwendung von peelenden Säuren in Verbindung mit Retinol sollte vorsichtig erfolgen. Im Falle der Anwendung sollten diese lediglich als Teil der abendlichen Routine verwendet werden, da peelende Säuren die Empfindlichkeit der Haut gegenüber der Sonne erhöhen können. Sobald Deine Haut die Retinol-Dosierung verträgt, kannst Du zum Beispiel ein paar Mal pro Woche eine sanfte Säure in niedriger Konzentration wie Glykolsäure oder Milchsäure verwenden. So lassen sich Hautschüppchen entfernen und eine glatte Hautoberfläche für die Retinol-Anwendung schaffen.

  • Unser Retinol Skin-Renewing Daily Micro-Dose Serum eignet sich für die kombinierte Anwendung mit unseren zielgerichteten Seren mit hochwirksamen Inhaltsstoffen, wie z. B. unserem Dark Spot Corrector, Vitamin C Serum, Sking-Strengthening-Serum und Skin-Plumping-Serum, auch bei täglicher Anwendung in einer Tages- oder Nachtroutine. Vergiss nicht, den besten Sonnenschutz für Deinen Hauttyp in Deine tägliche Routine zu integrieren!