Hauptinhalt
Augenpflege Produkte von Kiehls auf grauem Hintergrund

Welche Hausmittel gegen Augenringe helfen wirklich?

Beim morgendlichen Blick in den Spiegel werden wir nicht selten von Augenringen begrüßt. Je nach Ausprägung verleihen die dunklen Schatten dem Gesicht einen müden und abgespannten Ausdruck. Das Erscheinungsbild von Augenringen lässt sich zum Teil mit verschiedenen Hausmitteln mildern. Oft werden jedoch auch Hausmittel gegen Augenringe empfohlen, die weniger oder gar nicht zur Anwendung im sensiblen Bereich der Augen geeignet sind. Wir schauen uns die unterschiedlichen Hausmittel daher im Detail an.

Inhalt

Wie wirken Hausmittel gegen Augenringe?

Hausmittel gegen Augenringe sollen die dunklen Schatten entfernen oder zumindest ihr Erscheinungsbild mildern. Die verschiedenen Hausmittel können die Haut kühlen, erfrischen, Schwellungen verringern oder Anzeichen von Hyperpigmentierung mildern. Eine tatsächliche Wirkung ist allerdings in den meisten Fällen nicht durch Studien belegbar. Meist handelt es sich um subjektive Erfahrungsberichte und daraus resultierenden Empfehlungen.

Entdecke unsere aktuellen Angebote

Welche Hausmittel können Augenringe mildern?

Befragt man das Internet, scheint die Auswahl an Hausmitteln gegen Augenringe fast grenzenlos. Oftmals finden sich jedoch widersprüchliche Aussagen. Wird ein bestimmtes Hausmittel gegen Augenringe von mehreren Seiten empfohlen, gibt es meist ebenso viele, die sich dagegen aussprechen. Möchtest Du den Schatten unter Deinen Augen mit Hausmitteln zu Leibe rücken, ist eine sichere Anwendung das A und O. Deshalb lohnt sich ein genauer Blick auf die unterschiedlichen Hausmittel, die Augenringe mildern sollen.


Backpulver Verpackung

Backpulver gegen Augenringe

Backpulver ist als Multitalent bekannt und fester Bestandteil im Haushalt vieler Menschen. Neben seinem Einsatz als Backzutat wird es gerne auch als natürliches Reinigungsmittel sowie als mildes Bleichmittel verwendet. Grund dafür ist vor allem das enthaltene Natron, da es unter anderem aufhellende Eigenschaften besitzt. Das können wir uns bei Augenringen zunutze machen, deren Ursache durch Hyperpigmentierung bedingt ist. Natron kann Augenringe dieser Art etwas aufhellen. Vermische hierfür etwas Backpulver mit Wasser, gebe die Masse auf ein Wattepad und betupfe damit sanft die Haut. Im Anschluss mit warmem Wasser sorgfältig abspülen.

Zahnpasta gegen Augenringe

Ein häufig empfohlenes Hausmittel ist Zahnpasta gegen Pickel. Auf diese Weise sollen Hautunreinheiten austrocknen und Bakterien in Schach gehalten werden. Allerdings ist Zahnpasta für diesen Zweck nicht ideal geeignet, denn ihre Inhaltsstoffe wie Menthol oder Sorbitol können die Haut irritieren. Genau aus diesem Grund sollte Zahnpasta auch nicht bei Augenringen angewendet werden. Es gibt es keinerlei Belege dafür, dass dieses Hausmittel gegen Augenringe hilft, und die sensible Augenpartie kann durch Zahnpasta gereizt werden.


Hämorrhoidensalbe gegen Augenringe

Hämorrhoidensalbe zeichnet sich durch Inhaltsstoffe aus, die antientzündlich, juckreizmildernd, blutungsstillend und abschwellend wirken. Dies sorgt meist für eine rasche Milderung der Anzeichen bei Hämorrhoiden. Immer wieder ist Hämorrhoidensalbe wegen der abschwellenden Eigenschaften auch gegen Tränensäcke und Augenringe im Gespräch. Die Salbe ist jedoch ausschließlich für die Verwendung im Intimbereich gedacht und nicht für die Verwendung an oder um die Augen geeignet. Die empfindliche Haut der Augenpartie kann durch Hämorrhoidensalbe stark beansprucht werden. Gerät die Salbe aus Versehen direkt ins Auge, kann dies zu ernsthaften Schädigungen führen. 

Vaseline gegen Augenringe

Vaseline ist ein salbenartiges Gemisch, das aus Mineralöl gewonnen wird und okklusiv (verschließend) wirkt. Das bedeutet, dass sie eine Art Film auf der Hautoberfläche bildet und so gewissen Schutz vor einem Feuchtigkeitsverlust der Haut bietet. Vaseline sorgt für ein geschmeidiges Hautgefühl und wird besonders gerne bei sehr trockener Haut eingesetzt. Dass sie als Hausmittel gegen Augenringe Wirkung zeigt, ist aufgrund ihrer Zusammensetzung jedoch eher unwahrscheinlich.

Gut zu wissen: Da Vaseline die Haut nahezu versiegelt, kann der pflegende Effekt auf Dauer ins Gegenteil umschlagen und die Haut austrocknen. Zudem erfährt Vaseline immer wieder scharfe Kritik, weil ihre Bestandteile (die sogenannten MOSH- oder MOAH-Verbindungen) in Verdacht stehen, Krebs zu begünstigen.

Brustwarzensalbe gegen Augenringe

Brustwarzensalbe ist ein echter Beauty-Geheimtipp. Die wohltuende Salbe hilft nicht nur stillenden Mamas, sondern kann auch zur Pflege anderer Hautbereiche eingesetzt werden. Brustwarzensalbe enthält Lanolin. Dieses Fett wird in den Talgdrüsen von Schafen gebildet und verteilt sich dann über die Wolle. Auf diese Weise schützt es die Tiere vor Regen und Schmutz. Lanolin wirkt rückfettend, pflegt insbesondere trockene Haut intensiv und kann die Hautschutzbarriere stärken. Unter anderem soll Brustwarzensalbe auch Augenringe mildern, denn ihr wird eine leicht aufpolsternde Wirkung nachgesagt.

Backpulver Verpackung

Gurken gegen Augenringe

Frische Gurkenscheiben zählen zu den Klassikern bei Hausmitteln gegen Augenringe. Allerdings scheinen Gurken keine direkte Wirkung auf die Schatten unter den Augen zu haben. Gekühlte Gurkenscheiben auf den geschlossenen Augen sorgen jedoch für eine angenehme Erfrischung der Haut und tragen dazu bei, Schwellungen im Augenbereich kurzfristig zu mildern. Da eine geschwollene Augenpartie – wie etwa bei Tränensäcken – gerne den Eindruck von Augenringen erweckt oder verstärkt, haben Gurken hier oft einen positiven Effekt.

Kalte Löffel und Eiswürfel gegen Augenringe

Kälte verengt die Blutgefäße, wodurch sie weniger sichtbar durch die Haut schimmern. Eiswürfel und kalte Löffel sorgen auf diese Weise vorübergehend für gemilderte Augenringe. Gleichzeitig wirkt die Kälte abschwellend auf geschwollene Tränensäcke. Nimm einen einzelnen Eiswürfel und fahre damit vorsichtig über die untere Augenpartie. Besonders bei sehr empfindlicher Haut können sich Eiswürfel manchmal unangenehm anfühlen. Als Alternative eignen sich hier kalte Löffel gegen Augenringe. Lagere die Löffel dafür einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank und lege sie anschließend auf Deine geschlossenen Augen. 

Kartoffeln gegen Augenringe

Kartoffeln sind nicht nur ein beliebtes Nahrungsmittel, sondern gewinnen auch als Hausmittel gegen Augenringe immer mehr Anhänger. Die rohen Knollen enthalten zahlreiche Vitamine, die einen positiven Einfluss auf die Haut haben können. Laut der Dermatologin Dr. Priyanka Reddy sorgen Kartoffeln zudem für einen depigmentierenden, aufhellenden Effekt bei dunklen Augenringen.[1] Zusätzlich soll die enthaltende Stärke dabei helfen, Schwellungen im Augenbereich zu mildern. Schneide hierfür eine rohe, gekühlte Kartoffel in Scheiben und lege sie für wenige Minuten auf die geschlossenen Augen.

Teebeutel gegen Augenringe

Tee schmeckt nicht nur gut, sondern wird häufig auch als wohltuendes Hausmittel für verschiedene Anliegen empfohlen. Grüner Tee beispielsweise gilt als förderlich für das Wohlbefinden und wird oft auch als Hausmittel gegen Augenringe angepriesen. Der beliebte Tee enthält schützende Antioxidantien sowie anregendes Koffein. Beides kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Augenringen zu mildern. Lege hierzu einfach Deine gebrauchten, abgekühlten Teebeutel für einige Minuten auf die geschlossenen Augen. Neben grünem Tee eignet sich auch schwarzer Tee gegen Augenringe.

Wichtig: In manchen Fällen kann es bei dieser Methode zu allergischen Reaktionen kommen. Bemerkst Du während der Anwendung Irritationen oder sogar Schmerzen, entferne die Teebeutel bitte umgehend.

Backpulver Verpackung

Aloe Vera gegen Augenringe

Die Aloe Vera Pflanze und ihr Gel werden bereits seit Jahrtausenden von Menschen weltweit geschätzt. Das kühlende Aloe Vera Gel gilt für alle Hauttypen als sehr verträglich und kann auch bei empfindlicher Haut pur angewendet werden. Es spendet Feuchtigkeit und ist zudem reich an Antioxidantien sowie Vitamin E. Dank dieser Komponenten kann Aloe Vera Gel die Hautalterung positiv beeinflussen und als natürliches Anti-Aging-Mittel Augenringen entgegenwirken.

Darüber hinaus wirkt Aloe Vera Gel antientzündlich,[2] was wiederum mit einem beruhigenden Effekt auf die Haut einhergeht.

Kokosöl gegen Augenringe

Kokosöl ist ein vielseitig einsetzbares Öl – sowohl in der Küche als auch in der Hautpflege. Als Hausmittel gegen Augenringe ist Kokosöl ebenfalls beliebt. Das Öl besitzt unter anderem antioxidative, regenerierende und hautstärkende Eigenschaften.[3] Es hat eine feuchtigkeitsspendende Wirkung und kann zu widerstandsfähigerer Haut beitragen. Ob Kokosöl tatsächlich gegen Augenringe hilft, ist wissenschaftlich allerdings nicht bewiesen.

Bitte beachte: Kokosöl ist ein komedogenes Öl. Das bedeutet, dass es bedingt durch seine Zusammensetzung die Poren der Haut verschließen kann. Bei regelmäßiger Verwendung von Kokosöl, insbesondere bei fettigen Hauttypen, können Unreinheiten begünstigt oder verstärkt werden.

Quark gegen Augenringe

Quark wird als beliebtes Hausmittel für selbstgemachte Gesichtsmasken verwendet. Das Milchprodukt wirkt angenehm kühlend auf die Haut, spendet Feuchtigkeit und sorgt für einen Frischekick. Auch als Maske gegen Tränensäcke und Augenringe kommt Quark gerne zum Einsatz. Hierzu einfach zwei Teelöffel davon auf der Haut unter den Augen verteilen und für etwa zehn Minuten einwirken lassen. Fügst Du dem Quark vorher einen Spritzer Zitronensaft hinzu, kann sich das zusätzlich positiv auf dunkle Verfärbungen der Augenpartie auswirken.

Wie kann ich Augenringe vermeiden?

Haben sich die Augenringe erst einmal eingeschlichen, erweisen sie sich nicht selten als hartnäckig. Die gute Nachricht: Mit diesen Tipps kannst Du der Entstehung von Augenringen vorbeugen.

  • Tipp 1: Gönne Dir ausreichend erholsamen Schlaf und plane auch im Alltag bewusst kleine Ruhezeiten ein.
  • Tipp 2: Trinke über den Tag verteilt viel Wasser sowie ungesüßten Tee. Im Durchschnitt gelten rund eineinhalb bis zwei Liter Flüssigkeit als ausreichend. 
  • Tipp 3: Ernähre Dich abwechslungsreich und baue viel frisches Obst und Gemüse in Deinen Speiseplan ein.
  • Tipp 4: Verzichte möglichst auf den Genuss von Alkohol und Nikotin. Beide Stoffe können sich auf Durchblutung sowie die Hautalterung auswirken.

Fazit: Das taugen Hausmittel gegen Augenringe

Die Auswahl an Hausmitteln zum Entfernen von Augenringen ist groß. Nicht alle sind jedoch zur Anwendung im sensiblen Augenbereich geeignet. Produkte wie Hämorrhoidensalbe oder Zahnpasta beispielsweise können der sensiblen Haut schaden. Andere Hausmittel, darunter Kokosöl und Vaseline, mögen zwar einen pflegenden Effekt auf die Augenpartie haben – die Wirksamkeit gegen Augenringe kann jedoch in den meisten Fällen wissenschaftlich nicht belegt werden. Backpulver, Aloe Vera, Kartoffeln und Grüner Tee dagegen scheinen aufgrund ihrer Inhaltsstoffe vielversprechend als Hausmittel gegen Augenringe. Allerdings basieren die Empfehlungen in der Regel auch in diesen Fällen nicht auf wissenschaftlichen Studien, sondern eher auf subjektiven Erfahrungen. Dennoch kann sich das Ausprobieren hier lohnen, um Augenringe zumindest vorübergehend zu mildern.


[1] Kohli S. From combating puffiness to reducing dark circles, here’s what potatoes can do for your under-eye area. healthshots. Stand: 2019 Nov. URL: https://www.healthshots.com/beauty/natural-cures/from-combating-puffiness-to-reducing-dark-circles-here-is-what-potatoes-can-do-for-your-under-eye-area/

[2] Vázquez B. et al. Antiinflammatory activity of extracts from Aloe vera gel. J Ethnopharmacol. 1996 Dec; 55(1):69-75. URL: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/9121170/

[3] Lin T-K., Zhong L., Santiago J. Anti-Inflammatory and Skin Barrier Repair Effects of Topical Application of Some Plant Oils. Int J Mol Sci. 2018 Jan; 19(1):70. URL: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5796020/

DEINE KIEHLS AUGENPFLEGE MUST-HAVES

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät