Hauptinhalt
Retinol Produkte

Ab wann du Retinol benutzen solltest

Du möchtest Retinol benutzen, aber weißt nicht, wann Du damit starten solltest? Gibt es ein perfektes Alter, um Retinol zu benutzen? Alle Infos findest Du hier.

23.07.2023 von Kiehl’s

Retinol ist in aller Munde. Über den vielversprechenden Wirkstoff findet man viele Informationen – seine Vor-und Nachteile, wie er angewendet wird, was es bei der Verwendung zu beachten gibt und vieles mehr. Jetzt stellst Du Dir vielleicht die Frage: Ab wann soll ich Retinol benutzen? Gibt es ein perfektes Alter, in dem man den Wirkstoff in der täglichen Pflegeroutine einsetzen sollte ? Ab wann ist die Verwendung von Retinol zu früh oder gar zu spät?

Keine Sorge, wir haben alle Antworten auf Deine Fragen. Wann Du Retinol am besten anfängst zu benutzen, fassen wir Dir hier zusammen.


Gibt es das perfekte Alter, um Retinol zu benutzen?

Um die Frage auf dem kurzem Wege zu beantworten: Nein. Es gibt kein perfektes Alter, um mit der Verwendung von Retinol zu beginnen. Die gute Nachricht daran ist, dass es nie zu spät ist, um mit der Verwendung von Retinol zu starten.

Generell kann man anfangen Retinol zu nutzen, sobald man die ersten Zeichen von Hautalterung sieht. Zeichen von Hautalterung sind unter anderem Linien oder Falten. Jedoch geht es bei Retinol nicht nur darum, Hautalterung zu mildern, wenn sie bereits sichtbar ist. Viel mehr kann man den Wirkstoff auch nutzen, um dem Hautalterungsprozess vorzubeugen. Dementsprechend empfehlen mehrere Dermatolog:innen, mit der Verwendung von rezeptfreiem Retinol in den frühen oder mittleren 20er Jahren zu beginnen.


Keine Sorge, wir haben alle Antworten auf Deine Fragen. Wann du Retinol am besten anfängst zu benutzen, fassen wir Dir hier zusammen. 

Mann tragt Retinol auf

Wie solltest Du Retinol in Deinen 20er und 30er Jahren nutzen?

Spätestens ab dem 21. Lebensjahr werden die Erneuerungsprozesse im Körper langsamer. Somit sind Deine 20er Jahre der beste Zeitpunkt, um mit der Verwendung von Retinol zu starten - Du stärkst Deine Haut für die Zukunft und verlangsamst den Hautalterungsprozess. In Deinen jungen Jahren reicht es voll und ganz aus, Retinol nur in geringem Maße zu verwenden. Wir empfehlen Dir das Retinol Nachtserum, welches 0,3% pures Retinol enthält, in Deine Nachtroutine einzubauen. Über Nacht kann sich das Retinol ohne umweltbedingte Einflüsse bestens auf deiner Haut entfalten.

Unsere Empfehlung für Deine perfekte Retinol Nachtroutine:

Schritt 1: Der erste Schritt Deiner Nachtroutine sollte immer die Gesichtsreinigung sein. Am besten eignet sich die feuchtigkeitsspendende Gesichtsreinigung Ultra Facial Cleanser.

Schritt 2: Trage danach das Retinol Nachtserum auf.

Schritt 3: Der dritte Schritt der Routine umfasst die Verwendung einer Augenpflege. Hier eignet sich die Avocado Eye Cream besonders gut, da sie viel Feuchtigkeit spendet.

Schritt 4: Zu guter Letzt verwendest Du eine feuchtigkeitsspendene Gesichtscreme, wie die Ultra Facial Cream.

Wie solltest Du Retinol ab Deinen 40er Jahren nutzen?

Du bist 40 oder älter? Dann eignet sich dieselbe Nachtroutine wie für 20 oder 30 Jährige. Jedoch solltest Du Retinol zusätzlich in Deiner Tagesroutine einbinden. Die tägliche Anwendung einer höheren Retinol-Dosierung hilft bei ausgeprägter Hautalterung, wie tiefen Falten, sowie Hautunreinheiten und -unebenheiten. Wir empfehlen Dir das Retinol Tagesserum von Kiehls, welches0,1% pures Retinol enthält, in Deine Tagesroutine einzubauen.

Mit dieser Tagesroutine milderst Du Falten nachhaltig

Schritt 1: Auch bei der Tagesroutine sollte Du zunächst Dein Gesicht reinigen. Verwende hierfür zum Beispiel die feuchtigkeitsspendene Gesichtsreinigung Ultra Facial Cleanser.

Schritt 2: Jetzt kommt das Retinol Tagesserum zum Einsatz. Trage dazu eine kleine Menge Retinol auf und reibe den Anti Aging Wirkstoff sanft ein.

Schritt 3: Der dritte Schritt der Routine umfasst die Verwendung einer Augenpflege. Hier eignet sich die Super Multi-Corrective Eye-Opening Serum besonders gut, da sie viel Feuchtigkeit spendet sowie Krähenfüße, dunkle Augenringe und Fältchen unter den Augenmildert.

Schritt 4: Zu guter Letzt verwendest Du eine feuchtigkeitsspendene und gleichzeitg Anti-Falten Gesichtscreme, wie die Super Multi-Corrective Cream.

Was Du egal in welchem Alter bei der Verwendung von Retinol beachten solltest

Retinol Packshot

Anwendung

Zu Beginn solltest Du eine erbsengroße Menge an Retinol nur einmal die Woche verwenden, um Deiner Haut Zeit zu geben, sich an den Wirkstoff zu gewöhnen. Nach mehreren Wiederholungen kanst Du den Gebrauch bis zur täglichen Anwendung steigern. 


Feuchtigkeit

Außerdem gilt es zu beachten, dass Du Deine Haut immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgst. Für genügend Feuchtigkeit sorgt die Ultra Facial Cream, die für jedes Alter geeignet ist. 


Sonnenschutz

Tagsüber solltest Du unbedingt einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 30 auftragen, da Deine Haut durch das Retinol lichtempfindlicher wird. Den Sonnenschutz kannst Du entweder separat nach Deiner Feuchtigkeitscreme auftragen, oder beides in einem durch eine Feuchtigkeitscreme mit verbinden. Hier empfehlen wir Dir den Sonnenschutz mit LSF 50 von Kiehl‘s oder die Gesichtscreme Ultra Facial Cream LSF 30


Peeling

Zudem ist es nützlich, wöchentlich ein Peeling zu nutzen, damit das Retinol noch bessser in die Haut eindringen kann. Auch hier sollte Du langsam mit der Verwendung des Peelings beginnen und erst nach einiger Zeit zu der wöchentlichen Anwendung übergehen. Hierzu eignet sich das Epidermal Re-Texturizing Micro-Dermabrasion Peeling besonders gut.



Jetzt sollte Deiner Verwendung von Retinol nichts mehr im Wege stehen. Wenn Du noch mehr über den Wirkstoff erfahren möchtest, kannst Du Dir unseren Retinol Ratgeber durchlesen.

Deine perfekten Begleiter für Deine Retinol Routine

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät